LEADER-Filme: Grünes Band ganz bunt

Um die Erfolge der LEADER-Region aus der Förderperiode 2014-2021 anschaulich zu dokumentieren, hat die Lokale Aktionsgruppe im Sommer 2021 mehrere Kurzfilme unter dem Titel „Grünes Band ganz bunt“ gedreht, in denen ausgewählte Projektträger:innen ihre Projekte vorstellen. Dazu zählen z.B. der Biohof Hansmann in Klein Twülpstedt, das Waldbad Birkerteich in Helmstedt oder auch das „Erlebnisland Windenergie“ in Söllingen. Unter anderem durfte ich als Hosts bzw. Moderatoren fungieren.

2021-11-17T16:56:08+00:00

Christian Michel folgt Jörg Minkley als Bürgermeister der Gemeinde Rennau

Bei der wohl wichtigsten Wahl der konstituierenden Sitzung fiel das Votum des neuen Rates der Gemeinde Rennau unter Leitung des Altersvorsitzenden Klaus Peter Gläser einstimmig für Christian Michel als neuen Bürgermeister aus. Im Anschluss konstituierte sich der Rat im Hasenwinkelhaus Rennau mit den acht Mitgliedern der Bürgerliste Rennau (Christian Fohlert, Klaus-Peter Gläser, Nicole Janze, Kai Löffelmann, Jörg Minkley, Wilfried Wehrstedt und Ulrike Wielenberg) sowie Sandra Domeier von der SPD.

2021-11-14T13:20:09+00:00

NDR Fernsehen Beitrag: Bürokratiewahnsinn und die Förderitis in Deutschland

Heute war ein Team des NDR bei uns im Freizeitbad Grasleben. Konkret ging es um einen wichtigen Punkt der heutigen Verbandsversammlung (06.10.2021) des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes (NSGB) in Bodenwerder-Polle (Weserbergland): Die zunehmende Bürokratie in deutschen Verwaltungen. Der Gesetzgeber gibt es vor, die Menschen vor Ort, genauer die Menschen in den kleinen Verwaltungen, müssen es umsetzen.

2021-10-07T13:50:02+00:00

Goldene Kreisehrennadel 2020 und silberne Bezirksehrennadel 2021

Das war mir schon fast peinlich, dass ich beim Niedersächsischen Fußballverband (NFV) Kreis Helmstedt Ehrungstag in dieser Reihe zu stehen. Gern erinnere ich mich aber an Spiele als Linienrichter bei Schiedsrichter Lars Schiffers. Wichtig: Getränke auf der Rückfahrt für die Linienrichter! Wir konnten heute nicht ganz erkunden, wie viele Karten Ikone Karsten Kräcker in dieser Zeit (in Twieflingen) von uns sammelte. Egal, heute marschieren seine Schöninger in der Landesliga in Richtung Niedersachsenliga. Respekt! Dazu Jens Schulze der im Bezirksjugendbereich seit Jahren erfolgreich für den Nachwuchs und seinen TSV Barmke buckelt. Und natürlich Bernd Mühe und Ralph Nurenberg (Porky), die zusammen sich auf fast 100 Jahre Ehrenamt kommen.

2021-09-27T15:12:04+00:00

Dialog mit Bürgermeisterkandidat Andreas Kühne

Heute hatte ich ein wichtiges Gespräch mit Andreas Kühne. Mit Andreas arbeite ich seit längerem erfolgreich im Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Helmstedt zusammen, dem ich als Vertreter der Bürgermeister im Landkreis angehöre. Aus diesem Grunde weiß ich auch, dass Andreas der Richtige für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters in der Samtgemeinde Nord-Elm ist. Er verfügt über langjährige Verwaltungs- und Führungserfahrung und leitet seit vielen Jahren erfolgreich den operativen Bereich der Agentur. Das wichtigste jedoch: Er redet nicht nur, sondern packt an!

2021-09-15T14:37:48+00:00

Heißausbildung mit der freiwilligen Feuerwehr Ahmstorf bei der Firma FeuRex GbR

Vor einigen Jahren habe ich mich sehr dafür eingesetzt, dass die Mittel aus der Feuerschutzsteuer sinnvoller eingesetzt werden. Die Umverteilung hatte viele Bausteine. Ein Baustein war das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr finanziell zu stärken, damit die Teilnahmebeiträge sinken konnten. Ein weiterer Baustein war es, die Ausbildung für Atemschutzgeräteträger zu stärken. Dieser Baustein beinhaltet unter anderem die sogenannte Wärmeausbildung für ausgebildetet Atemschutzgeräteträger zur Auffrischung bei der Firma Feurex GbR in Helmstedt.

2021-09-13T13:22:49+00:00

Erster Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus Mariental

Endlich war es soweit: Der erste Spatenstich für das Feuerwehrhaus Mariental war Mitte August anberaumt. Und jetzt gehts auch optisch sichtbar weiter. Der Bagger ist anregrückt. Was mich ganz besonders freut: Die Kinder- und Jugendfeuerwehr in Mariental verzeichnet wieder erhebliche Zuwächse. In kürze soll dann auch das neue Fahrzeug für die Feuerwehr ausgeschrieben werden. Wie immer steht bei den Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Grasleben die "Ampel auf Grün".  Es läuft spitze! Hoffen wir nun, dass uns die Auschreibungsergebnisse für die Gewerke nicht davon laufen und alles im Kostenrahmen bleibt.

2021-08-20T09:51:57+00:00

Feuerwehrausrüstung für das Katastrophengebiet Ahrweiler

Vor wenigen Tagen hatten unsere Jugendwartin Diana und unser Gemeindebrandmeister Maik Wermuth Kontakt mit dem Feuerwehrverband aus Ahrweiler. Die Kameraden aus Ahrweiler berichteten über die katastrophale Lage in ihrem Landkreis und dass viele Feuerwehren selbst von der Flutkatastrophe stark betroffen sind. Etliche Feuerwehren seien nicht mehr Einsatzfähig da sie zum Teil ihre Feuerwehrhäuser, ihre Ausrüstung oder ihre Fahrzeuge in den Fluten verloren hätten. Für uns war damit sofort klar, „hier müssen wir helfen“. Spontan wurde mit Samtgemeindebürgermeister Gero Janze gesprochen und vereinbart das Ausrüstungsgegenstände und Schutzkleidung die in unserer Samtgemeinde als Reserve diene oder ausgemustert wurden in das Krisengebiet zu schicken. Kurzerhand wurden so Einsatzbekleidungen, Pumpen, Geräte und Werkzeuge zusammengetragen. Dies alles geschah in Enger Absprache mit den Kräften im LK Ahrweiler.

2021-07-25T15:43:01+00:00

„Grünes Band ganz bunt“ – LEADER-Region dreht eigenen Film

In der vergangenen Woche wurde die LEADER-Region „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“ Schauplatz eines echten Filmdrehs. Grund dafür ist der Film mit dem Arbeitstitel „Grünes Band ganz bunt“, den die Lokale Aktionsgruppe derzeit mit professioneller Unterstützung erstellt. In mehreren Einzelepisoden soll hier anhand konkreter Projektbeispiele die Wirkung von LEADER in der Region vorgestellt werden. Neben den einzelnen Projektträger:innen und dem professionellen Film-Team dufte auch ich als Mitgliede der Lokalen Aktionsgruppe an dem Dreh teilnehmen.

2021-07-14T10:33:15+00:00

Grundschule Grasleben ist spitze bei der Digitalisierung

Während im Land Niedersachsen nicht mal 15 % der Mittel für den sogenannten Digitalpakt bewilligt wurden, sind die Mittel für die Samtgemeinde Grasleben nicht nur vollständig abgerufen, sondern wurden auch bereits verbaut. Knapp 60.000 Euro Fördermittel standen zur Verfügung und wurden schnellstmöglich in Technik investiert. Um eine ganzheitliche Umsetzung sicherzustellen, stockte die Samtgemeinde diese Mittel nochmals umfangreich auf, sodass mehr als 100.000 Euro für das Digitalisierungsprojekt in der Grundschule verbaut werden konnte. Damit gehört die Samtgemeinde Grasleben bei der Umsetzung des Digitalpaktes, auch wegen der exzellenten Unterstützung der IT-Abteilung der Stadt Helmstedt, zu Niedersachsens Spitze.

2021-06-23T16:12:04+00:00