Flupp, da sind mir beim Kreisfeuerwehrtag Mitte Mai in Lehre der Gemeindebrandmeister Maik Wermuth und der Kreisbrandmeister Olaf Kapke abhanden gekommen. Das Schöne ist, ich habe auch einen neuen Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes (jetzt Olaf Kapke) und einen neuen Kreisbrandmeister (jetzt Maik Wermuth nach einstimmiger Wahl) bekommen. Ich bedaure den Verlust der beiden, weil wir in den letzten zehn Jahren (in denen ich Samtgemeindebürgermeister bin) einiges für den Brandschutz in der Samtgemeinde Grasleben und im Landkreis Helmstedt auf den Weg gebracht haben. So haben wir beispielsweise gemeinsam die Neuverteilung der Feuerschutzmittel im Landkreis Helmstedt initiativ auf den Weg gebracht. Notiert auf einen Bierdeckel am Rande der JHV in Ahmstorf! Heute haben wegen der Neuverteilung fast alle Wehren im Kreis eine Wärmebildkamera. Spitze, oder?  Ich bin aber überzeugt und glücklich, dass es mit genauso viel Elan und Herzblut auf allen Ebenen weitergehen wird, herzlichen Glückwunsch und viel Glück Maik und Olaf!

Am Rande notiert: Auch ich bekam eine Ehrung. Zum Glück war ich im “blauen Feuerwehr-Rock” vor Ort. Olaf und Maik überreichten mir die Niedersächsische Feuerwehr Ehrenmedaile des Landesfeuerwehrverbandes. Ich kann nicht leugnen, dass ich sehr gerührt und glücklich darüber war und bin. Ich ahnte nämlich überhaupt nichts davon. Ich bedanke mich bei Maik und Olaf für diese besondere Wertschätzung.

Text: Gero Janze / Bilder: Gero Janze und Veronika Koch.